Bioresonanz

 
 

Die Bio-Resonanztherapie ist ein Heilverfahren, bei dem die vom Körper des Patienten ausgesendeten elektromagnetischen Schwingungen von einem Gerät aufgenommen und verändert werden. Andere Bezeichnungen für die Bio-Resonanztherapie sind zum Beispiel MORA-, BICOM- oder VEGA-Therapie, Lykotronic, elektronische Homöopathie, bioenergetische Therapie oder Bioinformationstherapie. Die Grundlage der Bio-Resonanztherapie besteht aus der Vorstellung, dass Moleküle im Körper elektro-magnetische Schwingungen aussenden. Diese bilden bei jedem Menschen ein typisches Muster, das sich aus harmonischen (gesunden) und disharmonischen (kranken) Anteilen zusammensetzt. Die körpereigenen Signale können mit Hilfe von Elektroden aufgenommen, in ein Gerät geleitet, dort umgewandelt und über andere Elektroden wieder in den Körper zurückgeleitet werden. Dies soll krank machende Schwingungen löschen und die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren.

TherapeutIn: Edith Büttiker

über uns Therapien  /  News  /  Vorträge

          TherapeutenJahreskurs  /  Links